sleepchat #8 – mit Maarten Hemmen

„Atmen ist Leben“ – der Mund ist zum Essen, Schmecken und Sprechen da, Die Nase zum Atmen und Riechen.

Das klingt im ersten Moment etwas banal. Aber im Gegenteil, es ist eine wissenschaftlich begründete Erkenntnis, die im Kern zusammenfasst wie wichtig unsere Atmung ist, nicht nur um zu leben.

Der Satz von Maarten Hemmen, „Atmen ist Leben“, ist der Ausgangspunkt für unserer Gespräch darüber was Atmung bedeutet, wie sie funktioniert und wie wir sie für uns nutzen können. Sollen wir durch den Mund oder durch die Nase atmen und wie wird richtige Atmung zum Game-Changer?

Das sind Fragen für interessante und sehr hilfreiche Antworten von Maarten. Letztendlich geht es für mich natürlich darum wie wir die Atmung für den Schlaf nutzen können und welche Hilfe sie sein kann abends zur Ruhe zu kommen, uns morgens zu aktivieren und nachhaltig besser zu schlafen, ohne zur Schlaftablette zu greifen.

Es geht darum natürliche Methoden einzusetzen um das zu stärken was uns sowieso zur Verfügung steht. Die Atmung ist ein wichtiger Bestandteil. Diese Folge ist wirklich schön geworden. Sie ist informativ und kommt zum Punkt. Eine absolute Empfehlung. Viel Spaß!

Mehr über Maarten findet ihr auf seiner Seite https://www.maartensmind.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.